x
Top-Thema

Bewerbertage WiSe 2018/19
Sichern Sie sich jetzt Ihren Studienplatz ab Oktober

30. Mai 2018, 11:30 Uhr
13. Juni 2018, 11:30 Uhr  


HOME
HOCHSCHULE
BACHELOR
MASTER
WEITERBILDUNG
PARTNERUNTERNEHMEN
LEHRE UND FORSCHUNG
INTERNATIONAL
IMPRESSUM DATENSCHUTZ
Hochschule der Wirtschaft für Management

Forschung an der HdWM

Entsprechend ihrem Fokus in Lehre und Studium konzentrieren sich die Forschungs- und Entwicklungsprojekte der HdWM auf unterschiedliche Schwerpunkte und transdisziplinäre Ansätze. Im Fokus stehen dabei folgende Forschungsschwerpunkte:

  • Integrationsstrategien am Arbeitsmarkt
  • Arbeitsnachfrage der MRN
  • Study-to-Work Beratung in der MRN
  • Engagement bei der Transition von Schule in Berufsausbildung
  • Trends im Human Resource Management
  • Weiterbildung

Forschungsprojekt QUAPI

Das Projekt QUAPI ist ein vom Europäischen Sozialfonds (ESF) und dem Land Baden-Württemberg gefördertes Projekt zum Auf- und Ausbau von Strukturen der wissenschaftlichen Weiterbildung an Hochschulen in Baden-Württemberg.

Übergeordnetes Ziel des Vorhabens ist es, auf die spezifischen Anforderungen berufserfahrener und berufstätiger Personen hinsichtlich ihrer Qualifizierungsbedarfe und –wünsche einzugehen und sie möglichst eng zu verzahnen mit wirtschaftspolitischen Anforderungen der Deckung des Bedarfs an Fachkräften in Baden-Württemberg.

Mit der Intention sozial- und wirtschaftspolitische Aufgabenstellungen gleichermaßen zu bewältigen, richtet sich das Projekt insbesondere auf das noch relativ wenig erschlossene Potenzial der berufstätigen bzw. berufserfahrenen Personen mit Migrationshintergrund sowie auf die aktuell zugewanderten bzw. voraussichtlich in den Folgejahren zuwandernden Migranten aus dem Mittleren und Nahen Osten.

Inhalte und Maßnahmen im Projekt sind u. a.:

  • Anerkennung von außerhalb der Hochschule erworbenen formellen Abschlüssen
  • Anerkennung von Abschlüssen, die im Ausland erworben wurden
  • Entwicklung von flexiblen Studienangeboten
  • Entwicklung spezieller Lehrpläne und Methoden für die quartäre Bildung bzw. Anpassung vorhandener Curricula für die Zielgruppe
  • Im Sinne einer arbeitsplatznahen und projektorientierten Weiterbildung sollen Arbeit und Lernen als gemeinsamer und einheitlicher Prozess mit Hilfe einer innovativen browserbasierten Lernumgebung (Presenter) unterstützt werden. Die Studierenden sollen daher auch am Arbeitsplatz auf die Lernumgebung zugreifen können. Diese gemeinsame Lern- und Arbeitsumgebung soll auch als lebensbegleitende Plattform unabhängig von (Aus-)Bildungs- und Erwerbsphasen das Lernen der Personen unterstützen und flankieren
  • Vermittlung von Deutschkenntnissen
  • Gezielte Förderung von Frauen zur Überwindung von Benachteiligungen
  • Beratung und Unterstützung zur Überführung der Personen in eine reguläre Beschäftigung
  • Persönliche Betreuung individuell oder sozial benachteiligter Gruppen

Gefördert vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds sowie vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Veröffentlichungen des Instituts für soziale Nachhaltigkeit (ifsn)

Veröffentlichungen der HdWM 2018

Folgend erhalten Sie eine Übersicht über die im Jahr 2018 vorliegenden Veröffentlichungen:

Prof. Dr. Hans Rüdiger Kaufmann

  • Czinkota, Michael; Kaufmann, Hans Rüdiger; Altintas, Murat Hakan. 2018. Curative Marketing Applied for Smart City Design. Conference Paper. 3rd International Conference of Marketing, Strategy and Policy 2018 at the Newcastle University London
  • Basile, Gianpaolo; Kaufmann, Hans-Rüdiger; Savastano, Marco. 2018. Revisiting complexity theory to achieve strategic intelligence. Int. J. Foresight and Innovation Policy, Vol. 13, Nos. ½.
  • Czinkota, M., Kaufmann, H.R. und Altintas, M.H. 2018. Curative Marketing Applied for Smart City Design. Marketing Strategy Policy Konference. Newcastle University London. 10.-11.4.2018. Conference Proceedings.

Veröffentlichungen der HdWM 2017

Folgend erhalten Sie eine Übersicht über die im Jahr 2017 vorliegenden Veröffentlichungen:

Prof. Dr. Hans Rüdiger Kaufmann

  • Hans Ruediger Kaufmann and Mohammad Fateh Ali Khan Panni. 2017. Socio-Economic Perspectives on Consumer Engagement and Buying Behavior. IGI Global.
  • Kurtusmoglu, F.B., Altintas, M.H. Altintas, F.C., Kaufmann, H.R. und Müller, R.D. August 2017. Management of Consumers in the Political Area: Spatial Analysis of Non-Voting Speed and National Culture Values. Asian Journal of Multidisciplinary Studies. Vol. V., Issue 8.

Prof. Dr. Connie Voigt

  • Connie Voigt. 2017. Die Rolle der Führung beim Wissensaustausch in heterogenen semi-virtuellen Gruppen: Eine explorative Studie (Berichte aus der Arbeitswissenschaft). Shaker Verlag, Dezember 2017.

Veröffentlichungen der HdWM 2016

Prof. Dr. Hans Rüdiger Kaufmann

  • EU gefördertes Forschungsprojekt (Erasmus+): Infrastruktur Erfordernisse und Unterstützung für Soziales Entepreneurship- Projektführung: Universität Kassel
  • Kaufmann, H.R., Petrovici, D., Gonzalves, C. and Ayres, A 2016. Journal of Business Research. Identifying moderators of brand attachment for driving customer purchase intention of original vs counterfeits of luxury Brands. Vol. 69, Iss. 12, pp. 5735- 5747
  • Hans Rüdiger Kaufmann und Michael Czinkota 2016. Kuratives Internationales Marketing (Curative International Marketing). Konferenz Papier. Annual Conference of Academy of Marketing Science in Miami. William R.
    Darden Award for Best Research Methodology.
  • Hans Rüdiger Kaufmann und Agapi Manarioti 2016. Die Herausforderung an den Inhalt: Das Engagieren von Kunden in einer Welt der Ich- Formation (The Content Challenge: Engaging Consumers in a World of Me- Formation). In: Mazurek, G. und Tkaczyk, J. 2016. The Impact of the Digital World on Management and Marketing. ISBN: 978-8389437-66-2
  • Belyaeva, Z. and Kaufmann, H.R. 2016. Value Co-Creation in Corporate Communication: Insights from Russia and Germany. Konferenzpapier. 9th EMRBI Conference at University of Warzsaw, September 2016.
  • Loureiro, S. and Kaufmann, H.R. 2016. Exploring attitude towards advertising and country-of-origin images as sources of brand equity and the moderating role of brand typicality: comparing the smart phone brands of Apple, Nokia and Samsung. Baltic Management Journal. Akzeptiert und im Druck.
  • Altintas, M., Kurtulmusoglu, B, Altintas, F., Kaufmann, H.R and Alkibay, S. 2016. The Mediating Effect of Adaptive Selling and Commitment on the Relationship between Management Control and Sales Performance. Journal for Global Business Advancement. Akzeptiert und im Druck.

x
Ihr Ansprechpartner Präsident Prof. Dr. Michael Nagy
Prof. Dr. Michael Nagy Präsident Tel.: +49 (0)621 490 712-12 michael.nagy@hdwm.org

Bewerbertage WiSe 2018/19

Sichern Sie sich jetzt Ihren Studienplatz ab Oktober

30. Mai 2018, 11:30 Uhr

13. Juni 2018, 11:30 Uhr  

x
»
«
Top-Thema
Kontakt
Navigation Menü