M.A. Psychologie und Management (in Akkreditierung):

Das wirtschaftspsychologische Studium für Quereinsteiger

Sie interessieren sich für ein Psychologie- und Managementstudium und haben Fragen? Die Studienberatung hilft Ihnen gerne!

Das Psychologie- und Managementstudium im Überblick

AbschlussMaster of Arts
Studiendauer

3 Semester bei einem Bachelorabschluss mit 210 ECTS
4 Semester bei einem Bachelorabschluss mit 180 ECTS

StudienbeginnWinter- und Sommersemester
Einen Überblick über den Semesterablauf finden Sie hier.
PräsenzzeitenDonnerstag und Freitag
AkkreditierungIn Akkreditierung bei der Stiftung Akkreditierungsrat und der FIBAA
Praxiselemente:

Wahlmöglichkeit zwischen:

  • Managementpraktikum
  • Praxisprojekt
  • Forschungsprojekt
Studienvoraussetzungen

Bachelorstudium mit mind. 180 ECTS, idealerweise 210 (fehlende Credits können über einen Vorkurs aufgeholt werden)
Credits in (Wirtschafts-)Psychologie sind nicht notwendig.

Studiengebühren650 Euro im Monat

Ihre Vorteile, wenn Sie an der HdWM ein Psychologie- und Managementstudium studieren

  • Vertiefung der Managementkompetenzen und anwendungsorientiertes Psychologiewissen
  • Vielfältige Entwicklungsperspektiven und Berufsoptionen
  • 3 wählbare Praxismodule für eine zielgerichtete Vorbereitung auf den Berufseinstieg in der Wirtschaft
  • Konzentrierte Unterrichtszeiten von 2 Tagen pro Woche
  • Einbindung von freiwilliger Praxiserfahrung im Semester und den Semesterferien möglich
  • Einem optionalen Vorkurs, um eventuell fehlende Credits nachzuholen.
  • Individuelle Betreuung durch Kleingruppen mit max. 25 Studierenden
  • Die HdWM ist eine durch den Wissenschaftsrat akkreditierte Hochschule
  • Zugang zum HdWM-Netzwerk mit über 50 Partnerunternehmen
  • Beratung durch den hochschuleigenen Career Service

Prof. Dr. Frank Stäudner

(Studiengangsleitung M.A. Psychologie und Management)

„Wer Menschen führen will, muss Menschen verstehen. Die Kombination aus psychologischem Wissen und handlungsorientiertem Management-Know-how legt ausgezeichnete Grundlagen für jede Führungstätigkeit.“

Sie interessieren sich dafür die Psychologie der Wirtschaft zu ergründen, haben aber keinen Bachelor in Psychologie absolviert? Sie möchten Ihr Wissen später im Unternehmen einbringen und bereits während des Studiums Praxiserfahrungen sammeln? Dann ist das Psychologie- und Managementstudium an der HdWM der passende Studiengang für Sie. Er vereint Managementtools und -theorien mit anwendungsorientiertem Psychologiewissen und ist für Bachelorabsolventen konzipiert, die aus ihrem Studium bereits BWL-Wissen mitbringen. Unser wirtschaftspsychologischer Studiengang M.A. Psychologie und Management ist für genau diejenigen, die sich in ihrem Master stärker mit den psychologischen Aspekten der Wirtschaftswelt befassen möchten. Die Lehrveranstaltungen des Masters Psychologie und Management finden donnerstags und freitags statt, wodurch er sich gut mit beruflichen Nebentätigkeiten vereinen lässt.

Welche Zulassungsvoraussetzungen muss ich erfüllen?

Sie sollten Ihr Bachelor-Studium bis zum Start des Psychologie- und Managementmasters erfolgreich abgeschlossen haben und einen betriebswirtschaftlichen Anteil von 30 ECTS vorweisen können. Credits in (Wirtschafts-)Psychologie sind nicht notwendig. Fehlende Credits in BWL können über einen Vorkurs aufgeholt werden.

Unabhängig davon, ob Sie Ihren Bachelor mit 180 oder mit 210 ECTS abgeschlossen haben, an der HdWM haben Sie die Möglichkeit im Master in das Psychologie- und Managementstudium einzusteigen. Mit 180 ECTS belegen Sie einfach einen Vorkurs oder absolvieren nach einem Studienjahr ein Auslandssemester, um die noch fehlenden 30 ECTS zu erreichen. Berufspraktische Kompetenzen und zusätzliche Studien- und Ausbildungsleistungen können angerechnet werden, das macht oft auch mit weniger als 210 Credits einen Direkteinstieg möglich.

Studieninteressierte mit 210 ECTS können direkt mit dem Psychologie- und Managementstudium starten und es innerhalb von drei Semestern erfolgreich beenden. Zusätzlich kann auf freiwilliger Basis ein Auslandssemester absolviert werden.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Neben der Vertiefung Ihrer Managementexpertise aus dem Bachelorstudium, steht die Vermittlung der wirtschaftspsychologischen Kenntnisse im Vordergrund. Sie lernen unterschiedliche Bereiche der Wirtschaftspsychologie kennen, darunter die Organisationsentwicklung, Arbeitspsychologie und Gesundheitsprävention sowie auch Marketing und Marktforschung.

Im Laufe Ihres Psychologie- und Managementstudiums bauen Sie Managementkompetenzen auf Basis des St. Galler-Modells auf. Im Gegensatz zu einer kontrollorientierten Managementansicht, steht hier die systemische und unternehmerische Sichtweise im Vordergrund und differenziert dabei Management in operative, strategische und normative Aspekte. Zugleich werden Sie das Management und die Organisation in ihrem dynamischen Zusammenspiel mit der Umwelt betrachten.

Im zweiten Semester bietet sich Ihnen die Möglichkeit an, das erlernte Wissen in einer achtwöchigen Praxisphase einzusetzen. Passend zu Ihren individuellen Karrierezielen können Sie dabei zwischen einem Managementpraktikum, einem Praxisprojekt in einem unserer Partnerunternehmen oder einem Forschungspraktikum wählen.

Der Master Psychologie und Management basiert auf den etablierten HdWM-Masterstudiengängen M.A. Business Management und M.Sc. Wirtschaftspsychologie – Organisationspsychologie.

Eine Übersicht der Module im Studiengang finden Sie hier

Mehr Information zu diesem Studiengang finden Sie im Modulhandbuch und der Rahmenprüfungsordnung.

Wie praxisnah ist das Studium?

Der Master Psychologie und Management ist darauf ausgelegt, Sie optimal für den Berufseinstieg vorzubereiten. Praxis wird deshalb auf unterschiedliche Weise in das Studium eingebunden.

Im 2. Semester erwartet Sie eine achtwöchige Praxisphase, die Sie durch 3 Wahlmöglichkeiten passgenau auf Ihre Karrierepläne anpassen können: Wählen Sie zwischen einem Managementpraktikum bei einem (Partner-)Unternehmen Ihrer Wahl, einem Forschungsprojekt an der HdWM oder einem Praxisprojekt, das Sie mit Kommilitonen gemeinsam bei einem HdWM-Partnerunternehmen akquirieren. 

Der hochschuleigene Career Service steht Ihnen von Anfang des Psychologie- und Managementstudiums an zu Seite. Er bringt Sie mit den über 50 Partnerunternehmen in Kontakt und unterstützt Sie durch Karrierecoachings. 

Die meisten HdWM-Professoren und -Dozenten verfügen über langjährige Erfahrung in der Wirtschaft, die sie an die Studierenden im Master Psychologie und Management weitergeben. Echte Business-Cases bereichern den Unterricht und werden durch regelmäßige Gastvorträge von Unternehmensvertretern veranschaulicht. 

Sie können Ihr Studium auf freiwilliger Basis noch praxisnäher gestalten. Wenn Sie an der HdWM Psychologie und Management studieren, können Sie Ihr Studium ideal mit einer Nebentätigkeit verbinden, da er an nur zwei Wochentagen unterrichtet wird und auch die Semesterferien Freiraum für Werkstudententätigkeiten bieten.

Wie ist das Psychologie- und Managementstudium aufgebaut?

Das Psychologie- und Managementstudium in Mannheim bereitet Sie in drei bis vier Semestern optimal auf die Karriere im Unternehmen vor und schärft gezielt Ihre dafür notwendigen psychologischen Kenntnisse. Eine achtwöchige Praxisphase und die abschließende Masterthesis legen den Grundstein für einen erfolgreichen Einstieg in das Berufsleben.

Der Unterricht ist auf zwei Tage pro Woche konzentriert und lässt so genügend Freiraum für Nebentätigkeiten, etwa als Werkstudent*in oder andere freiwillige Praxiserfahrungen.

Optional kann ein Vorkurs oder Auslandssemester belegt werden, um eventuell fehlende Credits aufzuholen. Das Studium verlängert sich dadurch von 3 auf 4 Semester.

Einen Ablaufplan des Studienganges finden Sie hier

Welche Perspektiven haben ich nach dem Studium?

Der Psychologie- und Managementmaster eignet sich perfekt, wenn Sie anstreben Ihre Managementkompetenzen und Menschenkenntnisse nach Ihrem Abschluss in der Wirtschaft einzusetzen. Neben Managementtools und -theorien werden Sie in Arbeits- und Organisationspsychologie, Gesundheitsmanagement, Human Resource Management, Marketing und Marktforschung ausgebildet. Dadurch bietet sich Ihnen ein breites Einsatzspektrum z.B. in den folgenden Bereichen:

  • Consulting
  • HR-Management
  • Personalauswahl und -entwicklung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Arbeitsschutzmanagement
  • Organisationsentwicklung
  • Marketing
  • Marktforschung

Wie finden Sie Ihren Traumjob? Mehrwert durch das Career Consulting der HdWM

Ab dem Wintersemester 2021/2022 bieten wir für Studierende der deutschen Master-Studiengängen ein optionales Programm zur Karriereentwicklung an: das Career Consulting der HdWM

Teilnehmen können alle Studierenden der deutschsprachigen Master-Programme, die sich neben dem Studium optimal auf ihren Berufseinstieg vorbereiten wollen. Studierende haben die Möglichkeit drei Phasen zu durchlaufen: Orientierungsphase, Bewerbungsphase und Onboarding. In allen Phasen werden Sie vom Career Consulting-Team der HdWM betreut. 

Ihre Vorteile: 

  • Sie erlernen Methoden zur Berufsdiagnostik und Selbstreflexion.
  • Sie erhalten Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen und bei der Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche.
  • Wir begleiten Sie während Ihrer Probezeit in einem Partnerunternehmen oder einer anderen Organisation. 
  • Wir vermitteln Ihnen Werkstudententätigkeiten, Praktika und Abschlussarbeiten.
  • Wir bringen Sie mit Partnerunternehmen für Ihren Berufseinstieg zusammen. 
  • Falls Sie ein Unternehmen gründen wollen, begleiten wir Sie auch dabei.

Abgerundet wird das Career Consulting durch unsere Career Dialoge. Erfolgreiche Absolvent*innen der HdWM, spannende Unternehmensvertreter geben Ihnen konkrete Einblicke z. B. in die Personalarbeit und geben Tipps für eine erfolgreiche Karriereplanung. 

Was kostet das Psychologie- und Managementstudium?

Als private Hochschule finanziert sich die HdWM u.a. über Studiengebühren und die Beiträge der Partnerunternehmen. Die HdWM ist eine gemeinnützige Gesellschaft, weshalb die Einnahmen zur Weiterentwicklung unserer Hochschule sowie zur stetigen Verbesserung der Lehrqualität und Studierendenbetreuung genutzt werden.

Durch den finanziellen Beitrag der Partnerunternehmen können wir unseren Studierenden Studiengebühren von 650 Euro anbieten.

Die HdWM erhebt eine einmalige Immatrikulationsgebühr von 390 Euro (ab SoSe 2022 650 Euro). Sie wird fällig, wenn Sie eine Zulassung erhalten und sich für ein Studium an der HdWM entschieden haben. Außerdem fällt der Solidaritätszuschlag von 22,80 Euro pro Semester an.

Mehr Informationen zu den Studiengebühren finden Sie in der Gebührenordnung.

Finanzierung
Um das Studium an der HdWM zu finanzieren, gibt es vielfältige Möglichkeiten. Neben der Beantragung von BAföG oder eines KfW-Kredits, bietet die HdWM mehrere Stipendienprogramme, auf die Sie sich während des Studiums bewerben können. Wir haben die wichtigsten Finanzierungsmöglichkeiten für Sie zusammengefasst.

Wie kann ich mich bewerben?

Das HdWM-Aufnahmeverfahren – wir möchten Sie kennenlernen

Einen Psychologie- und Managementmaster zu absolvieren erfordert neben einem abgeschlossenen Bachelorstudium weitere Qualitäten, wie z.B. Motivation und Persönlichkeit. Diese und weitere Qualifikationen werden in unserem Aufnahmeverfahren geprüft. Viel wichtiger als Ihre Noten, ist für uns die Motivation, warum Sie sich für den jeweiligen Studiengang entschieden haben. Wir möchten herausfinden, wie er Sie auf dem Weg zu Ihren Berufsvorstellungen unterstützen kann. Herzstück des HdWM Aufnahmeverfahrens ist ein persönliches Vorstellungsgespräch mit einem Professor oder einer Professorin des jeweiligen Studiengangs. Anhand dieses Interviews sehen wir, ob der von Ihnen gewählte Studiengang zu Ihnen passt.

Erfahren Sie mehr über unser Aufnahmeverfahren  oder bewerben Sie sich direkt über unsere Online-Kurzbewerbung.

Kontakt