Studium Soziale Arbeit – Integrationsmanagement (B.A.)

Das Studium Soziale Arbeit – Integrationsmanagement und seine Ziele

Mit dem Studium Soziale Arbeit – Integrationsmanagement (B. A.) erwartet Sie ein soziales, praxisnahes Studium mit einer managementorientierten und interkulturellen Ausrichtung.

Der Sozialarbeiter von Morgen ist mehr als nur ein Berater. Bei den zunehmenden Herausforderungen der modernen Gesellschaft, wie nationale und internationale Auseinandersetzungen, Armuts- und Kriegsfolgen-Wanderungen, wächst dessen Anforderungsprofil. Er fungiert als Manager mit außerordentlichen sozialen, psychologischen sowie interkulturellen Kompetenzen und hilft Menschen in besonderen Lebenslagen sich selbst zu stärken.

Die HdWM bietet Interessierten Soziale Arbeit ohne NC zu studieren. Der Bachelor in Soziale Arbeit – Integrationsmanagement verbindet Kernkompetenzen in den Bereichen Management und Beratung mit dem praxisorientierten Wissen in der sozialen Arbeit unseres größten Trägergesellschafters – dem Internationalen Bund (IB).

Kooperation und Förderung durch den Internationalen Bund (IB)

In Kooperation mit dem Internationalen Bund (IB) wurde die Idee eines Sozialmanagement-Studiums umgesetzt. Der IB ist mit fast 14.000 Mitarbeitern einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Seit 1949 unterstützt der IB Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren unabhängig von ihrer Herkunft, Religion oder Weltanschauung dabei, ein selbstverantwortetes Leben zu führen. Von dieser langjährigen Erfahrung werden Sie beim Studium Soziale Arbeit – Integrationsmanagement (B.A.) stark profitieren.

Zudem bietet der IB Baden für zwei Studienplätze eine besondere Förderung an: Neben der Übernahme von 50% der Studiengebühren, können alle Praxisphasen des Studiums in den Einrichtungen des IB Badens absolviert werden.

Infos und Bewerbung für Sonderförderung durch den IB

Die Absolventen dieses Sozialmanagement-Studiums erreichen die staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter/Sozialpädagoge und dürfen diese Titel führen.

Das Studium Soziale Arbeit – Integrationsmanagement und seine Inhalte

Sie erwartet ein spannendes Studium zwischen Sozialer Arbeit, Psychologie und Management, welches mit vielen Praxismodulen angereichert wird. Durch die Verzahnung der Module wird Ihre Persönlichkeitsentwicklung gefördert, die sich mit den notwendigen Fach-, Methoden, Sozial- und Kommunikationskompetenzen kombiniert und damit ein erfolgreiches und professionelles Handeln in Ihrer zukünftigen Tätigkeit als Sozialarbeiter ermöglicht.

Zudem können Sie Sprachtrainings durchführen und nehmen an nachhaltigen Karriereseminaren mit anschließenden Einzelcoaching teil. Die abschließende Bachelorarbeit im sechsten Semester können Sie in einer Organisation bzw. öffentlichen Einrichtung oder mit einem eigenen Thema schreiben.

Das Studium Soziale Arbeit – Integrationsmanagement (B. A.) bietet überdurchschnittlich gute Berufsperspektiven

Das Integrationsmanagement Studium bietet eine vielseitige Grundlage für einen erfolgreichen Einstieg in unterschiedliche Bereiche:

  • Öffentliche Behörden (Jugendamt, Sozialamt)
  • Behördliche Integration
  • Arbeitsagentur bzw. Jobcenter
  • Schul- und Sozialarbeit inkl. Vorschulbereich
  • Wohlfahrtsträger (Heimerziehung, Migrationsberatung)
  • Integrative Kindertagesstätte
  • Jugendämter
  • Wohlfahrtsverbände
  • Unternehmen
  • Bildungsorganisationen

Typische Berufsfelder von Absolventen des Bachelor- Studiums Soziale Arbeit – Integrationsmanagement sind:

  • Die Absolventen erreichen die staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter/Sozialpädagoge und dürfen diese Titel führen bzw. in diesem Bereich tätig sein.
  • Integrationsmanager/in

 

 

Ihr Ansprechpartner Testperson

Steffen Robert
Bachelorprogramme
Tel.:+49 (0)621 490 712-19
steffen.robert@hdwm.org

Wissenschaftsrat Logo FIBAA Logo Centrum für Hochschulentwicklung Logo EFQM Logo