+++ Coronavirus: Die HdWM ist aufgrund der
aktuellen Situation online für Sie da. +++
Navigation
HOME
HOCHSCHULE
BACHELOR
MASTER
WEITERBILDUNG
PARTNERUNTERNEHMEN
LEHRE UND FORSCHUNG
INTERNATIONAL
IMPRESSUM DATENSCHUTZ
Hochschule der Wirtschaft für Management
Button Pfeil Button Pfeil Informationsmaterial  |  Ansprechpartner

Einstimmung auf das kommende Semester: HdWM benennt Bibliothek nach Förderer und verabschiedet langjährigen Geschäftsführer

23.09.2020 Das Wintersemester startet an der Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) mit einem besonderen Festakt: Der feierlichen Einweihung der Normann-Stassen-Bibliothek zu Ehren des Förderers der Hochschule sowie der Verabschiedung ihres langjährigen Geschäftsführers, Wolfgang Dittmann. Beide haben mit ihrem unermüdlichen Engagement die Hochschule geformt und vorangebracht.

Die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) in Mannheim feierte am 17. September 2020 gleich mehrere Ereignisse in einem Grillfest für Mitarbeiter und Partner. Zum einen die Einweihung der Normann-Stassen-Bibliothek, die nach dem Mannheimer Unternehmer und langjährigem Förderer der Hochschule benannt wurde. Normann Stassen (*1936 bis †2019) konnte mit seinen großzügigen Spenden Aktivitäten in der Integration von Geflüchteten, individuelle Unterstützungen für benachteiligte Studierenden und der Erwerb vieler Medieneinheiten für die Bibliothek ermöglichen. Zum anderen wurde der HdWM-Geschäftsführer, Wolfgang Dittmann, verabschiedet und für seine Verdienste um die Hochschule während seiner Amtszeit von 2013 bis 2020 geehrt.

Die Umbenennung der Bibliothek war der HdWM eine Herzensangelegenheit. Schließlich konnten durch den Sozialfond der Marie-Luise und Normann Stassen Stiftung unter anderem vielen Geflüchteten ein Studium an der HdWM ermöglicht werden. Eine erneute Spende für sozial benachteiligte Studierende sowie für die Ausstattung der Bibliothek und Hochschule war nun Anlass für die Einweihung der Normann-Stassen-Bibliothek. „Die Managementausbildung an der HdWM ist geprägt vom engen Austausch und dem partnerschaftlichen Miteinander von Unternehmen und Hochschule. Die HdWM hat Normann Stassen, seiner Familie und seiner Stiftung viel zu verdanken. Das wollen wir dauerhaft sichtbar machen“, erläutert die Präsidentin der Hochschule, Prof. Dr. Perizat Daglioglu, die Entscheidung.

Marie Luise Stassen war in ihrer Festrede sichtlich gerührt von der Ehre, die ihrem verstorbenen Ehemann mit der Einweihung der Normann-Stassen-Bibliothek zuteilwurde. „Wir begleiten die HdWM nun schon lange und freuen uns mit den Sach- und Geldspenden die Studierenden unterstützen zu können. Meinem Mann hätte das sicher gefallen.“ Mittlerweile belaufen sich die Spenden, die die HdWM von der Stassen Stiftung erhalten hat, auf rund eine Viertelmillion Euro.

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Semesterbeginn wurde außerdem der langjährige HdWM Geschäftsführer, Wolfgang Dittmann, verabschiedet. Herr Dittmann hat die HdWM von den frühen Gründungsjahren bis zur etablierten Hochschule begleitet und die Entwicklung mit seiner Managementerfahrung vorangetrieben. Er stellte das Bindeglied zum Hauptgesellschafter dar, dem Internationalen Bund (IB) e. V. „Ich bin stets gerne an die HdWM gekommen und habe mich über die positive Entwicklung der Hochschule sehr gefreut. Zwar freue ich mich auf meine neuen Aufgaben, doch stimmt mich der Abschied auch etwas traurig,“ so Wolfgang Dittmann in seiner Abschiedsrede nach 7 Jahren als Geschäftsführer der Managementhochschule.

Ihre Ansprechpartnerin Janina Reichert
Janina Reichert Marketing und Kommunikation Tel.: +49 (0)621 490 890-91 janina.reichert@hdwm.org

x
Ihre Ansprechpartnerin Presse Janina Reichert
Janina Reichert Presse Tel.: +49 (0)621 490 890-91 janina.reichert@hdwm.org
Kontakt
Navigation Menü