Das Wirtschaftspsychologiestudium im Überblick

AbschlussBachelor of Science
Studiendauer6 Semester (Teilzeitmodelle möglich)
StudienbeginnWinter- und Sommersemester
AkkreditierungStiftung Akkreditierungsrat und FIBAA
Studienvorraussetzung(Fach-)Hochschulzugangsberechtigung oder eine vergleichbare ausländische Hochschulberechtigung. Dieses Fach ist nicht NC-beschränkt
Studiengebühren590 Euro im Monat

Die Vorteile Studium Wirtschaftspsychologie an der HdWM

  • Qualitativ hochwertiges Studium Wirtschaftspsychologie ohne NC
  • Hohe Praxisorientierung und Zugang zu den ca. 60 HdWM-Partnerunternehmen
  • Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten nach dem Wirtschaftspsychologiestudium
  • Vertiefungsmöglichkeiten in Markt- und Werbe- oder Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Bewerbung erfolgt direkt über die HdWM
  • FIBAA-zertifizierter Studiengang zum Bachelor of Science (B.Sc.) an einer vom Wissenschaftsrat akkreditierten Hochschule
  • Einbindung von freiwilliger Praxiserfahrung im Semester und den Semesterferien möglich

Wirtschaftspsychologie ohne NC studieren

Sie möchten Wirtschaftspsychologie studieren, ohne dass Ihnen ein hoher NC einen Strich durch die Rechnung macht? Mit dem Angebot eines managementorientierten Wirtschaftspsychologiestudiums ohne NC-Beschränkung bietet die HdWM Studieninteressierten ein breites Spektrum an beruflichen Perspektiven. Neben Karrieren in den Bereichen Human Resources, Marketing oder Unternehmenskommunikation, können Sie später auch in ein Masterstudium einsteigen, z.B. den Master Wirtschaftspsychologie mit Schwerpunkt Organisationspsychologie an der HdWM.

YouTube Video

Mit dem Abspielen des Videos erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Wenn Sie das Video abspielen, werden Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen.

Video starten

Welche Zulassungsvoraussetzungen muss ich erfüllen?

Wenn Sie das Studium in Wirtschaftspsychologie absolvieren wollen, verfügen Sie über ein hohes Interesse an der Arbeit mit Menschen. Außerdem haben Sie eine Affinität für Zahlen, um Statistiken und Auswertungen zu erheben. Sie sind zudem an biologischen Themen interessiert und möchten sich Wissen in Biopsychologie und Neurowissenschaften aufbauen. Wenn auch Kreativität und eine fächerübergreifende Denkweise zu Ihren persönlichen Stärken gehören, dann sind Sie bei unserem Studium in Wirtschaftspsychologie genau richtig.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Als Studierende des Studiengangs B.Sc. Wirtschaftspsychologie erwartet Sie eine spannende Mischung an Studieninhalten aus den Bereichen der Psychologie und Betriebswirtschaft. Schon ab dem ersten Semester bauen Sie Grundlagenwissen in beiden Fachdisziplinen auf, welches Sie u.a. mit Hilfe des Erlernens wissenschaftlicher Methoden und einer Wahloption zwischen den Vertiefungsmöglichkeiten in Markt- und Werbe- oder Arbeits- und Organisationspsychologie weiter festigen. Dabei spielen persönlichkeitsentwickelnde Module genauso eine wichtige Rolle, wie Fremdsprachenkenntnisse und das Coaching über unseren Career Service. Das Praktikum im vierten Semester ermöglicht Ihnen in Kombination mit dem Praxisprojekt (Case Study) und der persönlichen Betreuung durch unsere Professoren eine hohe Praxisorientierung im Studienverlauf.

Mehr Information zum Studium in Wirtschaftspsychologie finden Sie im Modulhandbuch und der Rahmenprüfungsordnung.

Eine Übersicht der Module im Studiengang finden Sie hier

Wie praxisnah ist das Studium Wirtschaftspsychologie?

Alle Studiengänge der HdWM sind darauf ausgelegt, Sie optimal auf den Berufseinstieg vorzubereiten. Das Studium in Wirtschaftspsychologie ist praxisnah aufgebaut und hat Praxiselemente, die fest im Curriculum verankert sind. Neben einem Praktikumssemester erarbeiten Sie zusammen mit Ihren Kommiliton*innen ein Praxisprojekt (Case Study).

Auch der Unterricht ist anwendungsnah gestaltet und wird mit echten Fallbeispielen, Gruppenarbeiten und Rollenspielen bereichert. Unsere Dozierenden bringen wertvolle Praxiserfahrung aus der Wirtschaft und Forschung mit. So sind die Studieninhalte speziell auf die Erfordernisse des Arbeitsmarktes der Zukunft ausgerichtet.

Die Stundenpläne sind so aufgebaut, dass Sie im Semester sowie in den Semesterferien Freiräume für freiwillige Werkstudententätigkeiten haben.

Welche Perspektiven habe ich nach dem Studium?

Das Studium Wirtschaftspsychologie an der HdWM ermöglicht Ihnen vielversprechende Möglichkeiten sich in mehreren Bereichen weiterzuentwickeln. Durch den hohen Praxisanteil während des Studiums, haben Sie gute Chancen in den folgenden Tätigkeitsfeldern nach dem Studium in Wirtschaftspsychologie einzusteigen:

  • Coaching, Training und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften
  • Personalauswahl und -entwicklung in unterschiedlichen Unternehmen
  • Werbung, Markenkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit in z.B. Werbeagenturen oder Unternehmen
  • Unternehmens- und Marketingberatung für unterschiedliche Branchen und Unternehmen
  • Markt- und Meinungsforschung
  • Beratung, Vertrieb und Verkauf von Produkten und Dienstleistungen

Was kostet das Studium an der HdWM?

Als private Hochschule finanziert sich die HdWM u.a. über Studiengebühren und die Beiträge der Partnerunternehmen. Die HdWM ist eine gemeinnützige Gesellschaft, weshalb die Einnahmen zur Weiterentwicklung unserer Hochschule sowie zur stetigen Verbesserung der Lehrqualität und Studierendenbetreuung genutzt werden.

Durch den finanziellen Beitrag der Partnerunternehmen können wir unseren Studierenden Studiengebühren von 590 Euro anbieten.

Die HdWM erhebt eine einmalige Immatrikulationsgebühr von 390 Euro (ab SoSe 2022 590 Euro). Sie wird fällig, wenn Sie eine Zulassung erhalten und sich für ein Studium an der HdWM entschieden haben. Außerdem fällt der Solidaritätszuschlag von 22,80 Euro pro Semester an.

Mehr Informationen zu den Studiengebühren finden Sie in der Gebührenordnung.

 

Finanzierung

Um das Studium an der HdWM zu finanzieren, gibt es vielfältige Möglichkeiten. Neben BAföG oder KfW haben wir Stipendienprogramme, auf die Sie sich während des Studiums bewerben können. Wir haben die wichtigsten Finanzierungsmöglichkeiten  für Sie zusammengefasst.

Wie kann ich mich bewerben?

Das HdWM-Aufnahmeverfahren – wir möchten Sie kennenlernen

Das Studium in Wirtschaftspsychologie erfordert neben der Hochschulzugangsberechtigung weitere Qualitäten, wie z.B. Motivation und Persönlichkeit. Diese und weitere Qualifikationen werden in unserem Aufnahmeverfahren geprüft. Viel wichtiger als Ihre Noten, ist für uns die Motivation, warum Sie sich für den jeweiligen Studiengang entschieden haben. Wir möchten herausfinden, wie er Sie auf dem Weg zu Ihren Berufsvorstellungen unterstützen kann. Herzstück des HdWM Aufnahmeverfahrens ist ein persönliches Vorstellungsgespräch mit einem Professor oder einer Professorin des jeweiligen Studiengangs. Anhand dieses Interviews sehen wir, ob der von Ihnen gewählte Studiengang zu Ihnen passt.

Erfahren Sie mehr über unser Aufnahmeverfahren oder bewerben Sie sich direkt über unsere Online-Kurzbewerbung.

Sie können sich ab einem Jahr vor Studienbeginn auf das Studium an der HdWM bis direkt vor Semesterstart bewerben. Wir empfehlen eine frühzeitige Bewerbung, damit Sie sich rechtzeitig einen Studienplatz sichern können.