Berufsbegleitend studieren an der HdWM 

Studium neben dem Beruf leicht gemacht

Studieren und arbeiten, wie es in Ihre Lebenssituation passt

Sie wollen Studium und Arbeit vereinbaren? An der HdWM stehen Ihnen dazu vielfältige Möglichkeiten offen. Nutzen Sie die Freiräume im Studium, um studieren und arbeiten zu kombinieren oder lassen Sie sich von uns ein individuelles Teilzeitstudium zusammenstellen – ganz wie es für Ihre persönliche Situation am besten ist. Diese Möglichkeit besteht für alle unsere Bachelor- oder Masterstudiengänge.

Einzigartig in Deutschland: Für das Bäckerhandwerk bieten wir ein berufsbegleitendes Bachelorstudium an, das auf die Bedürfnisse und Besonderheiten der Bäckereibranche angepasst ist.

SIE WOLLEN BERUFSBEGLEITEND STUDIEREN UND WOLLEN MEHR ERFAHREN? WIR BERATEN SIE GERNE

Berufsbegleitend studieren leicht gemacht: An der HdWM kann man studieren und arbeiten kombinieren

Studium neben dem Beruf absolvieren? Ihre Möglichkeiten, um berufsbegleitend zu studieren im Überblick

Individuelles TeilzeitstudiumWir stellen Ihnen einen individuellen Studienverlaufsplan zusammen. Ihre Studienzeit verlängert sich individuell, Sie zahlen jedoch keinen Cent mehr als in der Regelstudienzeit.
Studieren mit TeilzeittätigkeitAlle Masterstudiengänge sind durch nur 2-2,5 Studientage pro Woche mit einer Teilzeittätigkeit ideal studierbar. Auch die Bachelorstudiengänge finden an nur 3-4 Tagen pro Woche statt.
Praxis ins Studium integrieren
  • 1-3 Tage frei in jedem Studiengang
  • Praxissemester, Case Studies und Abschlussarbeit im Unternehmen
  • Vorlesungsfreie Zeit zum Sammeln von Arbeitserfahrung nutzen
Berufsbegleitend studieren für das BäckereihandwerkBerufsbegleitender Studiengang B.A. Business Management Vertiefungsrichtung Bäckereimanagement
Kosten

335-690€ (Bereits erbrachte Leistungen können auf Ihr HdWM Studium angerechnet werden. Dadurch verringert sich die Studiendauer und auch Studiengebühren)
Berufsbegleitend studieren ohne Aufpreis: Sie zahlen nur die regulären Studiengebühren, die sich nach den zu erreichenden ECTS richten und nicht nach Ihrer Studiendauer.

 

Ihre Vorteile, wenn Sie berufsbegleitend studieren

  • Optimale Möglichkeit das Studium neben dem Beruf zu absolvieren
  • Im Job bleiben und berufsbegleitend studieren
  • Studieren und gleichzeitig Berufserfahrung sammeln
  • Interessantes Studienmodell fĂĽr Arbeitgeber und Interessierte, die sich bereits im Job befinden und sich weiterbilden möchten
  • Vorqualifikationen und Berufserfahrung können angerechnet werden
  • Individuelle Modelle fĂĽr ein Teilzeitstudium auf Ihre persönliche Situation angepasst

 

Finden Sie Ihr berufsbegleitendes Studium! Die Studienberatung berät Sie gerne.

Individuelles Teilzeitstudium

Richten Sie Ihr Studium nach Ihren Bedürfnissen aus: Mit einem Teilzeitstudium können Sie individuell berufsbegleitend studierend. Wir stellen Ihnen einen persönlichen Studienverlaufsplan mit reduzierten Veranstaltungen zusammen. Dadurch verlängert sich Ihre Studiendauer, Ihre Studiengebühren zahlen Sie aber nur für die besuchten Veranstaltungen, nicht für die Länge des Studiums. Sie bezahlen so nicht mehr als für ein Studium in der Regelstudienzeit.

Durch ein Teilzeitstudium bleibt genügend Zeit für Ihre berufliche Tätigkeit. Gerade wenn Sie bereits seit längerem im Beruf sind, bietet sich diese Variante an, da Sie so Ihren Arbeitsplatz sichern können, sich weiterbilden, ohne den Job wechseln oder verlassen zu müssen.

Das Teilzeitstudium ist ebenfalls optimal geeignet, um Familie, die Pflege von Angehörigen oder z.B. sportliche Karrieren mit dem Studium in Einklang zu bringen.

Kontaktieren Sie die Studienberatung. Wir beraten Sie gerne!

Studieren mit Teilzeittätigkeit

Gerade in den Masterstudiengängen lässt sich das Studium leicht mit einer (Teilzeit-)Berufstätigkeit kombinieren. Der Unterricht findet konzentriert an 2 bis maximal 2,5 Tagen pro Woche statt. So müssen Sie nicht aus dem Beruf aussteigen, um zu studieren.

Doch auch im Bachelor können Sie neben dem Studium arbeiten. Hier halten wir ihnen ebenfalls 1-3 Tage pro Woche zu Ihrer freien Verfügung frei, die Sie für Teilzeittätigkeiten nutzen können.

Wie können Sie regulär studieren und arbeiten kombinieren?

Der Kerngedanke unseres Studiums ist, dass wir Sie gezielt auf den Berufseinstieg vorbereiten. Deshalb haben wir ab dem ersten Semester Praxiselemente ins Curriculum fest integriert. Neben den Praxiselementen, wie dem Praxissemester, der Case Study oder der Abschlussarbeit im Unternehmen, haben Sie an der HdWM genügend Freiraum, um freiwillig weitere Praxiserfahrung zu sammeln. In jedem Studiengang werden Tage zur freien Verfügung freigehalten – je nach Semester und Studiengang einer bis sogar drei Tage. Auch die vorlesungsfreie Zeit zwischen den Semestern kann für Vollzeittätigkeiten genutzt werden, wie etwa als Werkstudent*in.

Unser Career Network @ HdWM bringt Sie während des Studiums über Events und Coachings zielgerichtet mit unseren HdWM Netzwerkpartnern zusammen und erleichtert Ihnen so den Einstieg ins Berufsleben.

Berufsbegleitend studieren für das Bäckereihandwerk

Für Fachkräfte aus dem Bäckereihandwerk haben wir ein ganz besonderes Angebot, das einmalig in ganz Deutschland ist: Das berufsbegleitende Studium im Bereich Bäckereimanagement. Diese Vertiefungsrichtung des B.A. Business Management wurde speziell für Vollzeitberufstätige entwickelt und bereitet Sie auf leitende Tätigkeiten in der Bäckereibranche vor. Die Unterrichtszeiten sind auf die Bedürfnisse der Branche angepasst und erlaubt es Ihnen, optimal zu studieren und arbeiten zu können. Sie erreichen durch Veranstaltungen am Abend oder an den Wochenenden eine wissenschaftliche Qualifikation, die Ihnen neue berufliche Möglichkeiten eröffnen wird, wie z.B. Ihre eigene Bäckerei zu eröffnen oder eine Unternehmensnachfolge anzutreten.

Ein berufsbegleitendes Studium, das wir z.B. für Bäckermeister*innen oder Betriebswirt*innen HwO anbieten, ermöglicht einen verkürzten Studienverlauf. Vorqualifikationen und Berufserfahrung können auf das Studium angerechnet werden.

Wie läuft der Bewerbungsprozess?

Nichts könnte leichter sein als die Bewerbung für ein berufsbegleitendes Studium an der HdWM. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit folgenden Unterlagen an bewerbung@hdwm.org.

  • Ihren lĂĽckenlosen akademischen Werdegang in tabellarischer Form
  • Abiturzeugnis oder sonstige Hochschulzugangsberechtigung
  • Kopie des Personalausweises

Nach Eingang Ihrer Unterlagen, werden diese vom Zulassungsbüro geprüft. Wenn alles vollständig ist, erhalten Sie von uns einen Studienertrag zugeschickt. Diesen schicken Sie uns bitte innerhalb von 14 Tagen unterschrieben zurück. Und schon kann es los gehen.

Bei uns stehen Sie als Mensch mit Ihren Fähigkeiten und Ihrer Motivation für ein Studium bei uns im Mittelpunkt. Daher gibt es bei uns keinen NC.

Studienbeginn ist jeweils zum 01. April und 01. Oktober. Ab einem Jahr vor Studienbeginn können Sie sich an der HdWM bewerben. Wir empfehlen eine möglichst frühe Bewerbung, damit Sie genügend Zeit für den Bewerbungsprozess haben. Eine feste Bewerbungsfrist gibt es an der HdWM aber nicht. Sollten Sie sich noch kurz vor Semesterstart bewerben wollen, kontaktieren Sie einfach die Studienberatung und lassen Sie sich beraten, wie Sie noch rechtzeitig ins HdWM Studium einsteigen können.

Erfahren Sie mehr ĂĽber den Bewerbungsprozess.

Sie haben Fragen zum berufsbegleitenden Studium an der HdWM? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.