B. A. Business Management berufsbegleitend (Vertiefungsrichtung Bäckereimanagement)

NEU: Bäckerei-Management für geprüfte Bäckermeister*innen (in Akkreditierung)

Sie haben Fragen? Hier geht es direkt zur Studienberatung.

Der Studiengang Bachelor Business Management im Überblick

AbschlussB. A. Business Management berufsbegleitend (Vertiefungsrichtung Bäckereimanagement)
Studiendauer7 Semester bei einer Anrechnung von 46 ECTS aus der Bäckermeisterprüfung (Regelstudienzeit 8 Semester)
StudienbeginnStart am 18. Oktober 2021
AkkreditierungFIBAA (in Akkreditierung)
StudienvoraussetzungenVorqualifikation Meister
Studiengebühren380 Euro im Monat bei Anrechnung von 46 ECTS (regulär 442,50 Euro)

Ihre Vorteile, wenn Sie an der HdWM Bäckereimanagement berufsbegleitend studieren

  • Zeitsparend und flexibel: Das Studium ist darauf ausgelegt, dass Sie berufliche und familiäre Aufgaben bestens vereinbaren können.
  • Bäckermeister*innen mit Ausbildung an einer ADB-Fachschule können 46 ECTS angerechnet werden. Statt 180 ECTS müssen lediglich 134 ECTS im Studium erbracht werden. 
  • Höchste Qualität: Sie studieren in Kooperation mit den Fachschulen des Bäckerhandwerks im ADB-Verbund. 
  • Speziell für die Backbranche: die Schwerpunkte liegen auf den Bedürfnissen von Unternehmensnachfolgern und Führungskräften von Bäckereien.
  • Schärfung Ihrer Soft Skills durch spezielle Veranstaltungen
  • Unterstützung bei der Karriereplanung durch unseren Career Service
  • Digitale Kompetenzentwicklung durch Studieninhalte am Puls der Zeit
  • Lerninhalte zu Nachhaltigkeit und unternehmerischer Verantwortung.

B. A. Business Management berufsbegleitend (Vertiefungsrichtung Bäckereimanagement)

In Kooperation mit der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim bietet die HdWM ab dem 18. Oktober 2021 (Wintersemester 2021) das Bachelorstudium B. A. Business Management berufsbegleitend (Vertiefungsrichtung Bäckereimanagement) für Bäckermeister*innen an.

Dieses Angebot wurde als Studium für Bäckermeister*innen konzipiert, die sich neben Familie und Beruf akademisch qualifizieren und ohne Verdienstausfälle einen anerkannten Hochschulabschluss erlangen möchten. Es handelt sich um das einzige Studium in Deutschland, das den Schwerpunkt auf die Bedürfnisse von Unternehmensnachfolgern und Führungskräften von Bäckereien legt. 

Die Lehrveranstaltungen werden von erfahrenen Professoren und Dozenten der HdWM durchgeführt. Der Branchenschwerpunkt wird durch Fachkräfte aus dem ADB-Verbund und aus der betrieblichen Praxis vermittelt.

Wie flexibel ist das Studium?

Pro Woche haben Sie 4 Stunden Online-Vorlesungen, voraussichtlich Montagnachmittags. Es gibt auch Semesterferien, die für Sie vorlesungsfreie Zeiten sind. Darüber hinaus benötigen Sie Zeiten zum Selbststudium, die Sie flexibel gestalten können. Pro Halbjahr (Semester) absolvieren Sie außerdem 2 Wochen Präsenzstudium an der Hochschule. Das letzte Semester besteht aus einer Bachelor Thesis, bei der Sie ein branchenspezifisches Projekt entwickeln und umsetzen können. Hierbei werden Sie professionell unterstützt.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Zu den Studieninhalten des Studiengangs B.A. Business Management berufsbegleitend (Vertiefungsrichtung Bäckereimanagement) gehören u.a. Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Human Resource Management, Finanzierung und Investition, Risikomanagement, Bäckereimanagement I + II, Controlling und Reporting, Prozessmanagement, Mitarbeiterführung, Nachhaltigkeitsmanagement, Verantwortungsvolle Unternehmensführung, Innovationsmanagement und Entrepreneurship. 

Eine Übersicht der Module im Studiengang finden Sie hier (Änderungen vorbehalten).

Mehr Information zu diesem Studiengang finden Sie im Modulhandbuch und der Rahmenprüfungsordnung.

Wie praxisnah ist das Studium?

Die Lehrveranstaltungen werden von erfahrenen Professoren und Dozenten der HdWM durchgeführt. Der Branchenschwerpunkt wird durch Fachkräfte aus dem ADB-Verbund und aus der betrieblichen Praxis vermittelt. Präsenzphasen finden am Campus der Hochschule in Mannheim, teilweise auch an der Bundesakademie des Bäckerhandwerks in Weinheim statt. Dort wird auch die Einführungswoche vom 18. – 22. Oktober 2021 stattfinden.

Welche Vorqualifikationen werden angerechnet?

Sie sparen Zeit, denn statt 180 ECTS müssen Bäckermeister*innen mit Ausbildung an einer ADB-Fachschule (auf Antrag auch gleichwertige Abschlüsse) lediglich 134 ECTS im Studium erbringen. Ihnen werden aufgrund Ihrer Vorqualifikation 46 ECTS von der Hochschule angerechnet, somit rund 1,5 Semester erlassen. Auf diese Weise schaffen Sie Ihr Studium berufsbegleitend in nur 3 bis 3,5 Jahren, ohne Verdienstausfall. Sofern Sie auch bereits Geprüfte/r Betriebswirt/in (HwO) sind, werden Ihnen sogar 79 ECTS angerechnet. Damit verkürzt sich die Studiendauer weiter, auf rund 2,5 Jahre, mit weniger Vorlesungszeiten.

Was kostet das Studium an der HdWM und welche Förderungen gibt es?

Die Studiengebühr beträgt 380 Euro pro Monat (bei 7 Semestern Studienzeit). Dazu kommt eine einmalige Immatrikulationsgebühr nach Buchung von 390 Euro. Pro Semester (also alle 6 Monate) sind außerdem 22,80 Euro Solidaritätsbeitrag an das Studierendenwerk zu entrichten.

Förderungen

Je nach persönlicher Situation erhalten Sie finanzielle Förderungen, z.B. das BMBF Aufstiegsstipendium. Für die Studiengebühr können Sie außerdem einen KfW Studienkredit beantragen.

Die meisten Arbeitnehmer in Deutschland haben Anspruch auf Bildungsurlaub, in der Regel 5 Tage pro Jahr, damit sie für Teile Ihrer Präsenzphasen keinen Urlaub nehmen müssen. Die genauen Regelungen sind je nach Bundesland unterschiedlich.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Seite der Studierendenwerke Mannheim:

oder für Informationen zu BAföG; Bildungskredit; KfW-Studienkredit; Darlehen Studierendenwerk; Stipendien

Wie kann ich mich bewerben?

Das HdWM-Aufnahmeverfahren – wir möchten Sie kennenlernen

Business Management zu studieren erfordert neben der Hochschulzugangsberechtigung weitere Qualitäten, wie z.B. Motivation und Persönlichkeit. Diese und weitere Qualifikationen werden in unserem Aufnahmeverfahren geprüft. Viel wichtiger als Ihre Noten, ist für uns die Motivation, warum Sie sich für den jeweiligen Studiengang entschieden haben. Wir möchten herausfinden, wie er Sie auf dem Weg zu Ihren Berufsvorstellungen unterstützen kann. Herzstück des HdWM Aufnahmeverfahrens ist ein persönliches Vorstellungsgespräch mit einem Professor oder einer Professorin des jeweiligen Studiengangs. Anhand dieses Interviews sehen wir, ob der von Ihnen gewählte Studiengang zu Ihnen passt.

Erfahren Sie mehr über unser Aufnahmeverfahren oder bewerben Sie sich direkt über unsere Online-Kurzbewerbung.

Sie können sich ab einem Jahr vor Studienbeginn auf das Studium an der HdWM bis direkt vor Semesterstart bewerben. Wir empfehlen eine frühzeitige Bewerbung, damit Sie sich rechtzeitig einen Studienplatz sichern können.